Monat flache Ansicht aktivieren Woche Tag
Datum: Freitag, März 24, 2017 20:30 - 22:30
Dauer: 2 Stunden
Kategorien: Kino*

Kino achteinhalb, Eintritt: 5,00 €

Belgien/Frankreich 2016, Kinostart: 3. November 2016, 101 Minuten

Nach 15-jähriger Beziehung hat sich ein Paar auseinandergelebt, ist die Liebe erloschen. Doch um getrennte Wege gehen zu können, müssen sich beide einigen, wieviel jedem von der liebgewonnenen gemeinsamen Wohnung zusteht, was sich als höchst komplizierte Rechnung erweist. Ein kammerspielartiges, betont einfach inszeniertes, geduldig und genau beobachtendes Drama, das ebenso ernüchternd wie eindrücklich die Dilemmata einer Trennung durchspielt. Hinter den Diskussionen um Zahlen und Betreuungszeiten scheint dabei stets das hintergründige emotionale Gefüge durch, das die vorzüglich gespielten Hauptfiguren bewegt.