Monat flache Ansicht aktivieren Woche Tag
Datum: Dienstag, März 21, 2017 19:30 - 21:30
Dauer: 2 Stunden
Kategorien: Kino*

Kino achteinhalb, Eintritt: 3,- €

Deutschland 2006, Kinostart: 17. August 2006, 103 Minuten

Eine junge, resolut-robuste Schweinezüchterin begegnet einem introvertierten, unheilbar an Krebs erkrankten Autoverkäufer. Ihre zunächst eher kuriose Beziehung reift zur leidenschaftlichen, von tiefem Vertrauen geprägten Liebe, die ihnen hilft, ihre jeweiligen Lebens- und Todesängste zu meistern. Die Fabel wechselt zwischen einfühlsam-poetischen und slapstickartigen Momenten im Stil einer Comedy-Posse. Dabei wird das zentrale Thema der humanen Sterbehilfe jedoch nie vertieft und eher als schicke, kitschig-pathetische "Vision" verklärt.