Monat flache Ansicht aktivieren Woche Tag
Datum: Mittwoch, März 29, 2017 19:00 - 21:00
Dauer: 2 Stunden
Kategorien: Politische Termine*

Referent: Christian Felber

Ort: Kreuzkirche Celle, Windmühlenstr. 45, Eintritt frei

Christian Felber erklärt anhand von Beispielen die politischen, wirtschaftlichen und  gesellschaftlichen Möglichkeiten für eine Gemeinwohl Ökonomie als konkret umsetzbare Alternative zu der derzeitigen Marktwirtschaft.

Der Redner ist Univ.-Lektor Mag.  an der Uni Wien, Autor und Publizist verschiedener Bücher, Mitbegründer von Attac und der ersten Gemeinwohl Bank Österreichs und Initiator der Gemeinwohl Ökonomie.

Bereits in 25 Ländern gibt es gemeinwohl-orientierte Bestrebungen in Unternehmen. Dort werden auf der Grundlage von menschliche Werten Anreizsysteme für wirtschaftliche Entscheidungen und Handlungen definiert und entwickelt.

Die Gemeinwohl Ökonomie (GWÖ) beruht auf den wichtigsten Verfassungswerten demokratischer Staaten, sowie den Grundwerten, die unsere Beziehungen gelingen lassen. Die GWÖ Bewegung möchte hierzu rechtliche Rahmenbedingungen erreichen.

Ziel unseres Engagements ist ein gutes Leben auf unserem einzigen Planeten, unterstützt durch ein gemeinwohlorientiertes Wirtschaftssystem.

Anstelle von Wirtschaftswachstum wird eine hohe Lebensqualität für alle und soziale Gerechtigkeit angestrebt. Damit verbunden ist auch die Verringerung des Ressourcenverbrauchs auf ein global nachhaltiges Niveau.